• Für Abrechnungsexperten
  • Für Praxen
  • Login Jetzt registrieren

    Bitte beachten Sie: Das Online-Portal DANPro befindet sich aktuell in der Test-Phase. Es handelt sich um eine Beta-Version, deren Inhalte u.U. noch angepasst und ergänzt werden. Dies gilt auch für die Datenschutzbestimmungen.

    In diesem Bereich möchten wir Sie in fairer und transparenter Weise über Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten für das Expertennetzwerk DANPro (nachfolgend: "Online-Portal DANPro" oder „Internetseite“) informieren. 

    Der Begriff der Verarbeitung umfasst dabei den kompletten Prozess von der Erfassung über die Speicherung, Bearbeitung und/oder Weitergabe bis Löschung der Daten (nachfolgend: „verarbeiten“). Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen und dieser direkt oder indirekt zugeordnet werden können, beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht oder nur mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter. 

    Für unsere Social Media Kanäle Instagram, YouTube und Facebook verweisen wir auf unsere separaten Datenschutzerklärungen auf den jeweiligen Plattformen.  

    1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

    Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung vom Online-Portal DANPro ist:

    DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH (nachfolgend: „wir“ oder „uns“)     
    Marienstraße 10     
    70178 Stuttgart

    Sie können uns auch per E-Mail unter kontakt(at)danpro.net erreichen. Bitte geben Sie ggf. einen aussagekräftigen Betreff an, damit wir Ihnen schnell und zielgerichtet helfen können.

    Sollten Sie ein persönliches Gespräch bevorzugen, können Sie uns gerne telefonisch anrufen unter: +49 711 99373-5942

    Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter der oben angegebenen Postanschrift (z.Hd.d. Datenschutzbeauftragten) sowie unter datenschutz(at)dzr.de.


    2. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage sowie berechtigte Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen und Dauer der Speicherung

    2.1 Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung

    Die Nutzung unserer Internetseite ist in der Regel ohne Angabe persönlicher Daten möglich. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung unseres Internetangebots sowie unserer Leistungen erforderlich ist oder Sie hierin eingewilligt haben. Soweit Sie auf unseren Seiten persönliche Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) angeben, erfolgt dies grundsätzlich auf freiwilliger Basis.

    Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind:

    Personenbezogene Daten werden gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist bzw. entfällt, soweit nicht gesetzliche, vertragliche oder satzungsmäßige Vorgaben die Aufbewahrung der Daten erfordern.

    In folgenden Fällen erfolgt eine Verarbeitung personenbezogener Daten:

    2.2 Aufrufen unserer Internetseite

    Systembedingt werden beim Aufrufen unserer Internetseite Informationen in sogenannten Server-Logfiles erhoben und gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

    Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Die Daten der Logfiles werden stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten gespeichert; eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen durch uns erfolgt nicht.

    Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1  S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet zur Auslieferung der Inhalte unseres Internetauftrittes sowie zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, zur Optimierung unserer Internetseite sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität. Dies umfasst insbesondere die Aufklärung und Abwehr von Hacker-Angriffen und eventuell auftretender Server-Fehlfunktionen und -Auffälligkeiten.

    Nach Abschluss der Auswertungsphase, spätestens aber nach 30 Tagen, werden die Logfiles automatisch gelöscht.

    2.3 Kontaktformulare; E-Mail

    Sofern Sie uns über die auf unserer Internetseite eingerichteten Kontaktformulare Anfragen zukommen lassen, Informationsmaterial anfordern oder uns eine E-Mail schreiben, werden Ihre Angaben aus dem jeweiligen Kontaktformular oder E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (u.a. Name, E-Mail-Adresse sowie ggf. Telefonnummer) zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie etwaiger Anschlussfragen bei uns gespeichert. Rechtsgrundlagen hierfür sind – je nach Inhalt und Zweck Ihrer Anfrage – Art. 6 Abs. 1  S. 1 lit. b) oder f) DSGVO. Berechtigte Zwecke sind die Bearbeitung und Nachverfolgung von Nutzeranfragen und -bestellungen, die nachgelagerte Ansprache der Nutzer zu Beratungs- und Auswertungszwecken, die Kundengewinnung und -bindung sowie die Ermöglichung von Medienkontakten. Die Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage, spätestens aber nach Ablauf eines Jahres seit der letzten Kontaktaufnahme mit Ihnen gelöscht, soweit wir nicht gesetzlich oder vertraglich zu einer darüber hinausgehenden Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind.

    Bitte beachten Sie, dass Daten im Internet allgemein nicht immer sicher übertragen werden können. Besonders im E-Mail-Verkehr kann der Schutz beim Datenaustauch nicht garantiert werden. Wir bitten Sie, keine sensiblen Daten (einschließlich gesundheitsbezogener Aspekte) per E-Mail oder über das eingerichtete Kontaktformular an uns zu übermitteln. 

    2.4 Newsletter 

    Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, sich für unseren Newsletter anzumelden. Damit Sie unseren Newsletter beziehen können, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Wir verwenden bei der Anmeldung zum Newsletter-Versand das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren: Sie bekommen nach der Anmeldung von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen Link angeklickt haben, nehmen wir die E-Mail-Adresse in unseren Verteiler auf. 

    Ihre E-Mail-Adresse wird auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. 

    Bei einer Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Hierfür genügt das Klicken auf „Abmelden“ im Newsletter oder eine kurze Nachricht an die unter Ziff. 1 genannten Kontaktdaten. Nach Ihrer Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse gelöscht. 

    2.5. Nutzung der Plattform DANPro als Praxis 

    Wir bieten Ihnen als Inhaber einer Zahnarztpraxis oder eines Dentallabors (nachfolgend: „Praxis“) mit der Registrierung im Online-Portal DANPro verschiedene Leistungen im Bereich Abrechnung, Coaching und Schulung für Zahnarztpraxen und Dentallabore. Insbesondere können Sie im Online-Portal DANPro Abrechnungsexperten suchen. Zudem erhalten Sie umfangreiche Musterdokumente und weitere Informationen zu Abrechnungsthemen. Bei Nutzung der Plattform DANPro führen wir die im Folgenden beschriebenen Verarbeitungsvorgänge selbst als verantwortliche Stelle durch. 

    a) Registrierung und Gewährleistung des Zugriffs auf das Online-Portal DANPro
    Mit Ihrer Registrierung im Online-Portal DANPro erhalten Sie Zugriff auf einen geschützten Bereich, um Abrechnungsexperten zu suchen sowie Zugriff auf Musterdokumente und weitere Informationen zu Abrechnungsthemen zu erhalten. Dazu müssen Sie sich initial als Praxis registrieren. Im Rahmen des Registrierungsprozesses erheben wir  

    Zur Einrichtung Ihres Nutzerkontos müssen Sie zudem ein selbstgewähltes Passwort und einen Benutzernamen eingeben. Nach Prüfung Ihrer Daten erhalten Sie von uns im Falle einer Freischaltung einen individuellen Authentifizierungslink per E-Mail zugesendet. Durch diese sog. 2-Faktor-Autentifizierung wird gewährleistet, dass ausschließlich Sie Zugriff auf Ihr Benutzerkonto nehmen können. Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Erstellung eines Accounts, die Erbringung unserer Leistungen (insbesondere Vermittlung eines Experten) und damit für die Erfüllung unseres Vertrages erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO). Soweit wir Sie nicht auf die Plattform DANPro aufnehmen können, informieren wir Sie darüber ebenfalls per E-Mail.  

    Die von Ihnen im Rahmen der Registrierung für das Online-Portal DANPro erhobenen und gespeicherten Daten, werden von uns grundsätzlich nur so lange verarbeitet, wie dies zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist. Sollten Sie Ihren Benutzeraccount auf der Plattform widerrufen, wird Ihr Benutzerkonto unverzüglich nach Eingang Ihres Widerrufs innerhalb von 5 Werktagen gelöscht. Soweit wir Sie innerhalb des Registrierungsprozesses nicht auf die Plattform DANPro aufnehmen können, werden wir Ihre Daten umgehend löschen. 

    b) Login auf der Plattform 

    Bei der erstmaligen Registrierung sowie bei jeder Inanspruchnahme der Plattform (Login), verarbeiten wir  

    Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Login-Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um Zugriffe auf den geschützten Bereich der Plattform auszuwerten, die Integrität der Plattform zu gewährleisten sowie Missbrauch oder sonstige unbefugte Nutzung zu verhindern. Darin ist auch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f) DSGVO zu sehen.  

    2.6. Nutzung der Plattform DANPro als Experte 

    Wir bieten Ihnen als Experte für den Bereich Abrechnung, Coaching und Schulung für Zahnarztpraxen und Dentallabore (nachfolgend: „Experte“) mit der Registrierung auf dem Online-Portal DANPro verschiedene Leistungen in Ihrer Kernkompetenz an. Bei Nutzung der Plattform DANPro führen wir die im Folgenden beschriebenen Verarbeitungsvorgänge selbst als verantwortliche Stelle durch. 

    a) Registrierung und Gewährleistung des Zugriffs auf das Online-Portal DANPro

    Mit Ihrer Registrierung im Online-Portal DANPro erhalten Sie Zugriff auf einen geschützten Bereich, um sich als Experte gegenüber Praxen auf DANPro präsentieren zu können, in unsere Expertensuche aufgenommen zu werden, mit anderen Experten kommunizieren sowie umfangreiche Musterdokumente und weitere Informationen zu Abrechnungsthemen einsehen zu können. Dazu müssen Sie sich initial als Experte registrieren. Im Rahmen des Registrierungsprozesses erheben wir  

    Zur Einrichtung Ihres Nutzerkontos müssen Sie zudem ein selbstgewähltes Passwort und einen Benutzernamen eingeben. Nach Prüfung Ihrer Daten erhalten Sie von uns im Falle einer Freischaltung einen individuellen Authentifizierungslink per E-Mail zugesendet. Durch diese sog. 2-Faktor-Autentifizierung wird gewährleistet, dass ausschließlich Sie Zugriff auf Ihr Benutzerkonto nehmen können. Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Erstellung eines Accounts, die Erbringung unserer Leistungen (insbesondere Kommunikation mit Praxen) und damit für die Erfüllung unseres Vertrages erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO). Soweit wir Sie nicht auf die Plattform DANPro aufnehmen können, informieren wir Sie darüber ebenfalls per E-Mail. 

    Die von Ihnen im Rahmen der Registrierung im Online-Portal DANPro erhobenen und gespeicherten Daten, werden von uns grundsätzlich nur so lange verarbeitet, wie dies zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist. Sollten Sie Ihren Benutzeraccount auf der Plattform widerrufen, wird Ihr Benutzerkonto unverzüglich nach Eingang Ihres Widerrufs innerhalb von 5 Werktagen gelöscht. Soweit wir Sie innerhalb des Registrierungsprozesses nicht auf die Plattform DANPro aufnehmen können, werden wir Ihre Daten umgehend löschen. 

    b) Login auf der Plattform 

    Bei der erstmaligen Registrierung sowie bei jeder Inanspruchnahme der Plattform (Login), verarbeiten wir  

    Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Login-Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um Zugriffe auf den geschützten Bereich der Plattform auszuwerten, die Integrität der Plattform zu gewährleisten sowie Missbrauch oder sonstige unbefugte Nutzung zu verhindern. Darin ist auch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f) DSGVO zu sehen.  

    c) Vervollständigung Ihres Experten-Steckbriefes 

    Im geschützten Bereich im Online-Portal DANPro können Sie Ihren Steckbrief vervollständigen und bearbeiten, um sich als Experte gegenüber Praxen auf im Online-Portal DANPro zu präsentieren. Die Angaben innerhalb des Steckbriefs sind für Praxen innerhalb der Expertensuche sichtbar. Wir nutzen Ihre Angaben, um Praxen bei Durchführung einer Expertensuche passende Experten zu empfehlen. Innerhalb des Steckbriefs können Sie insbesondere folgende Angaben machen:  

    Die Angaben sind freiwillig. Soweit Sie innerhalb des Steckbriefes Angaben machen, verwenden wir diese Daten innerhalb der Expertensuche für Praxen. Zudem können Praxen die Daten in Ihrem Profil einsehen.  

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Demnach ist uns eine Datenverarbeitung gestattet, soweit die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Im Übrigen stützen wir die Datenverarbeitung auf unsere überwiegende berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO). Unsere Interessen liegen in der Ermöglichung einer aussagekräftigen Expertensuche für Praxen sowie die bestmögliche Darstellung von Ihnen innerhalb der Suchergebnisse. Unsere Interessen überwiegen, da Sie innerhalb des Steckbriefs selbst entscheiden können, welche Daten wir berücksichtigen sollen bzw. welche Daten Praxen sehen können.  

    Die von Ihnen im Rahmen des Steckbriefs erhobenen und gespeicherten Daten werden von uns grundsätzlich nur so lange verarbeitet, wie dies zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist. Sollten Sie Ihren Benutzeraccount auf der Plattform widerrufen, wird Ihr Benutzerkonto unverzüglich nach Eingang Ihres Widerrufs innerhalb von 5 Werktagen gelöscht.  

    d) Beiträge im Forum; Kommentierung von Beiträgen  

    Im geschützten Bereich im Online-Portal DANPro können Sie als Experte ein Forum nutzen und/oder Kommentare abgeben (etwa zu Beiträgen von uns). Soweit Sie das Forum aktiv nutzen und/oder Kommentare abgeben, erscheinen Ihre Beiträge/Kommentare unter Ihrem Benutzernamen zusammen mit dem Datum und der Uhrzeit der Veröffentlichung. Diese Angaben sind für andere Experten sichtbar.  

    Wenn Sie Ihren Account löschen, bleiben Ihre öffentlichen Äußerungen, insbesondere Beiträge zum Forum, weiterhin für alle Leser sichtbar. Ihr Account ist jedoch nicht mehr abrufbar und im Forum mit „Gast“ gekennzeichnet. Alle anderen Daten werden gelöscht.  

    Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.  

    2.7 Cookies

    2.7.1 Allgemeine Hinweise

    Unsere Internetseite verwendet sogenannte Cookies. Der Einsatz von Cookies erfolgt – je nach Art und Zweckbestimmung der Cookies – auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs.  1 S. 1 lit. a) DSGVO bzw. auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zum Zweck der Optimierung unserer Internetseite („berechtigtes Interesse“). 

    Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind „transistente Cookies“, insbesondere sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht und dienen uns z.B. zur Erkennung, ob Sie einzelne Seiten unseres Internetauftritts bereits besucht haben. Andere Cookies verbleiben für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät („persistente Cookies“) und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Zudem setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen und zu Zwecken der Optimierung unseres Internetangebotes auszuwerten. Die Speicherdauer ist abhängig vom Verwendungszweck des jeweiligen Cookies. Sie selbst können Cookies über die Einstellungen in Ihrem Browser jederzeit löschen. 

    Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser aber auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Internetseite eingeschränkt sein. 

    Wir unterscheiden zwischen  
    •    technisch notwendigen Cookies und 
    •    Statistik-Cookies.


    2.7.2 Technisch notwendige Cookies 

    Technisch notwendige Cookies werden von uns auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Auslieferung sowie zur Optimierung unseres Internetangebots genutzt. Auf unserer Internetseite nutzen wir lediglich einen technisch notwendigen Cookie für die Einblendung des Cookie-Banners. Das Cookie-Banner benötigen wir, um die rechtlichen Anforderungen an die vorherige Einholung von Einwilligungserklärungen für einwilligungsbedürftige Cookies datenschutzkonform umzusetzen. Der Cookie-Banner ermöglicht es uns, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Nur mithilfe des Cookie-Banners, können wir eine reibungsfreie Navigation und Nutzung unserer Internetseite gewährleisten sowie Ihnen weitere Serviceleistungen anbieten. Ohne den Einsatz dieses Cookies ist die Nutzung unserer Internetseite nicht bzw. nur eingeschränkt möglich. 
     

    2.7.3 Statistik-Cookies

    Statistik-Cookies werden auf unserer Internetseite verwendet, um die Nutzung unserer Internetseite sowie das Verhalten der Internetnutzer auswerten zu können. Die so gewonnenen Daten dienen uns dazu, unsere Internetseite entsprechend den Bedürfnissen der Nutzer anzupassen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Der Einsatz von Statistik-Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, d.h. nur wenn Sie beim erstmaligen Aufruf unserer Internetseite in die Verwendung solcher Cookies ausdrücklich eingewilligt haben.

    Auf unserer Internetseite kommen folgende Statistik-Cookies zum Einsatz: 

    •    GoogleAnalytics 

    Unsere Internetseite benutzt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO  Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“); Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“); Nutzungsbedingungen von Google abrufbar unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ ; Datenschutzerklärung von Google abrufbar unter https://policies.google.com/?hl=de. Der Einsatz von Google Analytics erfolgt zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetauftrittes.  

    Umfang der Datenverarbeitung 

    Google Analytics verwendet Cookies und erstellt pseudonymisierte Nutzungsprofile. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google zuvor innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und so anonymisiert, dass eine Zuordnung zu Ihrer Person nicht möglich ist (IP-Masking). Eine Zusammenführung der IP-Adresse mit anderen Daten von Google erfolgt nicht.  

    Während Ihres Besuchs im Online-Portal DANPro werden u.a. folgende Daten verarbeitet: 

    Zweck der Datenverarbeitung  

    Der Einsatz von Google Analytics erfolgt zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetauftrittes.  

    In unserem Auftrag gemäß Art. 28 DSGVO wird Google die erhobenen Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite und des Internets verbundene Dienstleistungen zu erbringen. 

    Empfänger Ihrer Daten sowie möglicher Drittstaatentransfer 

    Empfänger Ihrer Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie möglicherweise auch die Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir können nicht ausschließen, dass möglicherweise auch US-amerikanische Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen können. Google stützt einen etwaigen Drittstaatentransfer auf die sogenannten EU-Standarddatenschutzklauseln, die von der Kommission gemäß des Prüfverfahrens nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassen wurden (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO). 

    Rechtsgrundlage: Einwilligung und Widerrufsmöglichkeiten 

    Wir nutzen Google Analytics auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen (javascript:CookieConsent.renew();CookieDeclaration.SetUserStatusLabel()) und dort Ihre Auswahl ändern. 

    Wenn Sie in den Einsatz von Tracking Cookies nicht eingewilligt haben, werden solche Tracking Cookies auf Ihrem Endgerät nicht gesetzt. Sie können die Speicherung von Cookies generell auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.  

    Alternativ zum Browser-Add-On können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie folgenden Link aktivieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt, der die künftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Internetseite verhindert. Bitte beachten Sie, dass das Opt-Out-Cookie nur in diesem Browser und nur für unsere Internetseite gilt und dass Sie das Cookie erneut setzen müssen, sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen.  

    Wir weisen darauf hin, dass unsere Internetseite Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen verwendet, die über eine User-ID durchgeführt wird. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssten Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

    Speicherdauer 

    Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

    2.8 Einbindung von Diensten Dritter

    Auf unserer Internetseite kommen Inhalts- und Serviceleistungen Dritter („Drittanbieter“) zum Einsatz. Diese Drittleistungen ermöglichen es uns, Videos oder andere Inhalte dieser Drittanbieter einzubinden

    Folgende Dienstleistungen von Drittanbietern sind auf unserer Internetseite eingebunden:

    YouTube 

    In unser Internetangebot sind Videos eingebunden, die auf der Plattform youtube.com („YouTube“) gespeichert sind. YouTube wird betrieben von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

    Die Videos sind über unsere Internetseite abspielbar. Die Einbindung der Videos erfolgt im „erweiterten Datenschutz-Modus“, d.h. Google erhält – nach eigener Aussage – keine personenbezogenen Daten, solange Sie die Videos nicht aktivieren. Erst wenn Sie ein Video abspielen, erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben sowie die unter Ziff. 2.2 genannten Informationen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein Benutzerkonto bei YouTube verfügen, über das Sie eingeloggt sind. Sollten Sie bei YouTube eingeloggt sein, werden die Informationen diesem Benutzerkonto unmittelbar zugeordnet. Sollten Sie eine Zuordnung zu Ihren Benutzerkonten nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Abspielen der Videos bei YouTube und Google ausloggen. Google verarbeitet Ihre Daten zu Werbezwecken, zur Marktforschung sowie zur Optimierung seiner Internetseiten. Sie können der Erstellung entsprechender anonymisierter Benutzerprofile durch YouTube jederzeit widersprechen, wobei Sie sich dazu an YouTube richten müssen. 

    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch YouTube sowie Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Unter https://adssettings.google.com/authenticated haben Sie zudem die Möglichkeit, ein Opt-Out zu setzen. 

    2.9 Einsatz von Google Tag Manager 

    Wir verwenden auf unserer Internetseite den Google Tag Manager, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Mit diesem Tool können wir Website-Tags (Markierungen) über eine Oberfläche verwalten. Der Google Tag Manager selbst, der die Tags einsetzt, funktioniert dabei ohne Cookies und erfasst – nach Mitteilung von Google – keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager löst lediglich andere Tags aus, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift allerdings nicht auf diese Daten zu. 

    Sofern Sie die Deaktivierung von Cookies vorgenommen haben, wird diese für alle Tracking-Tags beachtet, die mit dem Google Tag Manager eingesetzt werden. Damit ändert der Google Tag Manager Ihre Cookie-Einstellungen nicht. 

    Diese Angaben beruhen auf den von Google zur Verfügung gestellten Informationen, abrufbar unter www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

    3. Weitere Empfänger Ihrer Daten

    Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt – soweit unter Ziff. 2 nicht ausdrücklich erläutert – grundsätzlich nicht. Insbesondere geben wir Ihre Daten mit Ausnahme der unter Ziff. 2 dargestellten Verarbeitungen nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums weiter.

    Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung personenbezogener Daten externer Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO (insbesondere IT-Dienstleister, Hosting). Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Insbesondere nutzen wir folgende Dienstleister: 

    Mittwald CM Service GmbH & Co.KG, Königsberger Str. 4 - 6, 32339 Espelkamp, Deutschland im Bereich Hosting, 
    re-lounge GmbH, Digitalagentur, Brombergstraße 17c, 79102 Freiburg
     
    Eine Weitergabe Ihrer Daten z.B. an Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, wenn es zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrugsfällen und sonstigen Straftaten oder zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Datenverarbeitungssysteme erforderlich ist. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) [Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen] und lit. f) DSGVO [„Wahrung berechtigter Interessen“].  

    Sofern personenbezogene Daten in einem Drittland verarbeitet werden, wird ein vergleichbares Datenschutzniveau mit Hilfe geeigneter Garantien gemäß Art. 44 ff. DSGVO sichergestellt. In diesem Fall erhalten Sie weitere Informationen zur Datenübermittlung in Ziff. 2. 

    4. Betroffenenrechte 

    4.1 Widerspruchsrecht

    Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, stehen Ihnen die folgenden Betroffenenrechte nach Kapitel 3 DSGVO zu:

    Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch formlose Nachricht an die unter Ziff. 1 genannte Stelle widersprechen, soweit wir diese auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO („berechtigte Zwecke“) stützen (Art. 21 DSGVO). Eine Verpflichtung zur Umsetzung Ihres Widerspruchs besteht nach Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

    Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbe-/Marketingzwecken können Sie jederzeit – ohne Angabe von Gründen – widersprechen. Die Sie betreffenden Daten werden dann nicht mehr zu Werbe-/Marketingzwecke verarbeitet. 

    4.2 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung 
     
    Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der erklärten Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    4.3 Weitere Betroffenenrechte

    Zudem können Sie – bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen – folgende Rechte in Anspruch nehmen:

    Zur Ausübung Ihrer vorgenannten Rechte müssen bestimmte rechtliche Voraussetzungen erfüllt sein und in bestimmten Fällen können Ihre Rechte aufgrund rechtlicher Ausnahmen, insbesondere der in Art. 17 Abs. 3 und Art. 22 Abs. 2 DSGVO oder in nationalen Gesetzen enthaltenen Ausnahmen, eingeschränkt sein. Für das bessere Verständnis und die leichtere Lesbarkeit der Betroffenenrechte wurden diese von uns an dieser Stelle in Teilen zusammengefasst. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf im (Originaltext: Link auf eur-lex.europa.eu/legal-content/de/) oder wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte. 

    4.4 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde 

    Nach Art. 77 DSGVO haben Sie unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem EU-Mitgliedsstaat, in dem Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort oder Arbeitsplatz ist oder es zu einer vermeintlichen Verletzung anwendbarer Datenschutzgesetze gekommen ist, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten durch uns gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt. 

    Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist: 

    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg 

    Königstrasse 10a  

    70173 Stuttgart  

    Tel.: 0711/615541-0  

    E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de  

    5. Datensicherheit

    Wir treffen angemessene technische Sicherheitsmaßnahmen im Sinne von Art. 32 DSGVO, um die uns von Ihnen anvertrauten Daten vor Verlust, Zerstörung, Offenlegung und Zugriff durch Unbefugte zu schützen und passen diese stets den technischen Weiterentwicklungen an. So setzen wir zum Schutz Ihrer Daten, insbesondere bei der Kommunikation über unsere Internetseite eine SSL-Verschlüsselung ein (GeoTrust). 
    Wir weisen allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten S. o. Ziff. 2.3 vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir bitten Sie, keine sensiblen Daten (einschließlich gesundheitsbezogener Aspekte) per E-Mail oder über das eingerichtete Kontaktformular an uns zu übermitteln. 

    6. Links auf Internetseiten Dritter 

    Wir verlinken Internetseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritte). Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, welche Daten durch diese Anbieter verarbeitet werden, wenn Sie diese Links anklicken. Da die Datenverarbeitung durch Dritte unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Dritte entnehmen Sie bitte den Datenschutz-Informationen des jeweiligen Anbieters. 


    7. Anpassungen der Datenschutz-Informationen 

    Unsere Informationen über die Verarbeitung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten werden wir von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik oder an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren.

    Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Newsletter FAQ Kontakt